Die richtige Stegplatte für das Gewächshaus

Lichtdurchlässig, wärmedämmend, einfach zu verarbeiten: so sollte die ideale Stegplatte für das Gewächshaus aussehen. Eine 6mm-Stegplatte als Gewächshausplatte ist die richtige Wahl.

Gewächshäuser sind nicht nur in der professionellen Obst- und Gemüseproduktion ein Muss. Auch viele Hobbygärtner nutzen diese praktische Möglichkeit, Pflanzen ganzjährig zu kultivieren. Denn ein Gewächshaus bzw. Treibhaus schützt empfindliches Obst und Gemüse vor Frost, zu kalten Temperaturen, Wind, Niederschlag und Hagel. In vielen Gärten sind deshalb Gewächshäuser zu finden.

Traditionell wird Glas zur Eindeckung von Gewächshäusern genutzt. Heutzutage werden immer häufiger transparente Kunststoffplatten gewählt. Diese sind günstiger als Glasplatten und auch einfacher zu verarbeiten. Als Gewächshausplatten sind sogenannte Stegplatten vor allem für Hobbygärtner inzwischen die erste Wahl, wenn es um den Bau oder die Reparatur bzw. Renovierung eines Gewächshauses geht.

Warum Stegplatten für Gewächshäuser und Treibhäuser?

Warum werden für ein Gewächshaus Stegplatten genutzt? Dies liegt an der besonderen Konstruktion dieser Platten, die bezeichnenderweise auch Hohlkammerplatten genannt werden. Denn diese Kunststoffplatten aus Acrylglas (z.B. Plexiglas®)  oder Polycarbonat bestehen im Gegensatz zu Massivplatten aus mindestens zwei Schichten, die durch Stege verbunden sind. Die im Hohlraum zwischen den Schichten eingeschlossene Luft sorgt für eine Wärmedämmung – wichtig für temperaturempfindliche Pflanzen im Innern des Treibhauses.

6mm-Stegplatten: Die richtige Gewächshausplatte für das Gewächshaus.
6mm-Stegplatten: Die richtige Gewächshausplatte für das Gewächshaus.

Neben Platten mit zwei Kunststoffschichten gibt es Platten, die weitere Schichten aufweisen. Je nach Anzahl der Schichten spricht man dann von Doppelstegplatten, Dreifachstegplatten usw. Für Gewächshäuser in unseren Breiten sind Stegplatten mit zwei Schichten in der Regel ausreichend.

Welche Gewächshausplatte ist am besten?

Es gibt viele verschiedene Hohlkammerplatten in unterschiedlichen Stärken. Aber welche ist die beste Gewächshausplatte?

4mm-Stegplatten eignen sich aufgrund der größeren Flächen, die ein Gewächshaus hat, weniger gut für Gewächshäuser. Hier fehlt es eventuell an der nötigen Stabilität, wenn es etwas windiger ist. Diese Kunststoffplatten bieten sich aber für eine Hochbeet-Abdeckung oder ein Frühbeet an.

Für professionelle Gewächshäuser werden häufig 10mm-Stegplatten genutzt. Diese Gewächshausplatten weisen einen geringen Wärmedurchgangskoeffizienten (kurz K-Wert, manchmal auch Uw-Wert) auf. Diese Kennziffer zeigt, wie viel Wärme entweicht. Ein geringer Wert steht hier für eine gute Wärmedämmung.

Auch 6mm-Stegplatten haben einen günstigen, also relativ geringen K-Wert. Zum Vergleich: Eine durchschnittliche Einfachverglasung weist einen K-Wert von ca. 5 bis 6 auf. Unsere 6mm-Gewächshausplatte kann dagegen mit einem Wert von 3,7 punkten. Hier liegt also eine deutlich bessere Isolierung vor.

Deshalb sind 6mm-Stegplatten im Hobby- und Gartenbereich eine beliebte Wahl für den Bau und die Reparatur von Gewächshäusern. Diese Gewächshausplatten sind sehr robust, schlagzäh und bei geringem Materialgewicht kalt biegbar. Die Platten haben zudem einen hohen Biegeradius. Deshalb eignen sich diese Hohlkammerplatten nicht nur für wetterfeste Seitenwände, sondern auch für gebogene Überdachungen, ohne dabei an Steifigkeit zu verlieren.

Gewächshaus ausbessern und renovieren mit 6mm-Stegplatten

Kürzlich hat es die erste Orkanwarnung des neuen Jahres gegeben. In der Folge kam es zu zahlreichen Sachschäden. Ist auch Ihr Gewächshaus durch den heftigen Sturm oder Hagel beschädigt geworden? Mit einer REXOclear 6mm-Stegplatte können Sie ein Gewächs- oder Treibhaus natürlich auch günstig reparieren.

Unsere 6mm Stegplatten sind besonders leicht und lassen sich sehr einfach schneiden und bearbeiten – schon ein Cuttermesser reicht aus, um die Platte auf das gewünschte Maß zu bringen. So sind kleinere Gewächshäuser zügig gebaut oder Schäden durch Sturm und Hagel schnell und preiswert behoben. Oder Sie renovieren Ihr Gewächshaus einfach noch vor der Gartensaison – Ihre empfindlichen Pflanzen werden es Ihnen danken.

Unsere 6mm-Stegplatten für Gewächshäuser finden Sie hier: Stegplatten im Rexin Online-Shop. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Bau Ihres Gewächshauses!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.