Was tun wenn Alu-Balkonbretter knacken und knallen?

Der Balkon knarzt und knackt, manchmal knallt es sogar: Wie entstehen diese seltsamen Geräusche? Wir erklären das Phänomen.

Wer seinen Balkon mit Alu-Balkonbrettern oder einem Alu-Balkongeländer ausgestattet hat, kennt dies vielleicht: Vor allem bei Sonnenschein meldet sich der Balkon mit Knack- und Knallgeräuschen. Was ist der Grund hierfür?

Warum knacken Balkone bei Temperaturschwankungen?

Die Geräusche der Balkonverkleidung aus Alu-Balkonbrettern oder des Alu-Balkongeländers haben eine einfache physikalische Erklärung und hängen mit der Materialbeschaffenheit zusammen. Metalle dehnen sich bei Erwärmung aus und ziehen sich bei Abkühlung wieder zusammen.

So kann es vor allem bei Temperaturschwankungen zu Geräuschen am Alu-Balkon kommen. Da viele Balkone auf der Südseite des Hauses platziert sind, ist hier mit regelmäßiger Sonneneinstrahlung und höheren Temperaturdifferenzen zu rechnen.

Alu-Balkonbretter: Geräusche vermeiden durch richtiges Montieren.
Balkonverkleidung aus Alu-Balkonbrettern: Geräusche vermeiden durch richtiges Montieren.

Was passiert, wenn sich Alu-Balkonbretter ausdehnen?

Innerhalb der Materialwissenschaft beschreibt man die Größenänderung durch Temperaturveränderungen mit dem sogenannten Wärmeausdehnungskoeffizient oder Dehnfaktor. Dieser Faktor ist stoff- und temperaturabhängig und spielt überall dort eine Rolle, wo Metalle verbaut werden.

Für Aluminium gelten folgende Richtwerte: Ein bei 20 Grad Celsius 1000 Millimeter langes Alu-Element verkürzt sich bei -20°C auf 999 mm und verlängert sich bei +60°C auf 1001 mm. Das scheint auf den ersten Blick nicht viel zu sein, muss aber bei der Montage berücksichtigt werden. Denn die Längendifferenz steigt bei zunehmender Materialdimension. So können sich sieben Meter lange Balkonbretter um rund 7 Millimeter verschieben, also fast einen Zentimeter.

Zum Vergleich: Der Dehnfaktor von Eisen und Stahl ist etwa halb so hoch, der von Blei ca. ein Fünftel höher – und der von Diamanten übrigens mehr als zwanzigmal geringer. Alu ist also ein relativ ‚flexibles‘ Metall.

Der jeweilige Wärmeausdehnungskoeffizient lässt sich z.B. im Internet nachschlagen. Dort finden Sie auch interaktive Rechner, mit denen Sie die zu erwartende Materialveränderung einfach berechnen können.

Übrigens können nicht nur Balkone Knackgeräusche erzeugen. Hier schildern wir, warum Stegplatten Geräusche machen.

Wie werden Alu-Balkonbretter richtig montiert?

Wie können Sie unerwünschten Geräuschen am Balkon vorbeugen? Achten Sie beim Renovieren Ihres Balkons vor allem auf die korrekte Montage des Balkongeländers und der Balkonbretter. Hier ist wichtig, dass die verbauten Materialien genügend Spiel haben, um sich bei Temperaturschwankungen ohne großen Widerstand ausdehnen und zusammenziehen zu können.

Um Ihr Alu-Balkongeländer und die Alu-Balkonbretter richtig zu montieren, haben sich folgende drei Tipps in der Praxis bewährt:

  1. Bohren Sie Langlöcher – dies sind längliche Bohrungen, die im Vergleich mit runden Bohrlöchern den Schrauben einen gewissen horizontalen oder vertikalen Bewegungsspielraum lassen. Achtung: Es muss immer entlang der langen Seite gebohrt werden.

  2. Ziehen Sie die Schrauben nur handfest an, damit auch die Balkonbretter ausreichend Spiel haben.

  3. Es empfiehlt sich zudem, Kunststoff-Unterlegscheiben zu verwenden. Diese sind flexibler und dehnbarer als Unterlegscheiben aus Metall.

Hier gibt es unsere Tipps, wie Sie Balkongeländer richtig montieren.

Wie kann man Knackgeräusche am Balkon vermeiden?

Festzuhalten bleibt: Von Fall zu Fall auftretende Knackgeräusche am Balkon können verringert oder weitestgehend vermieden werden, wenn Sie die Alu-Balkonbretter und das Alu-Balkongeländer richtig und materialgerecht montieren.

Da sich Metalle bei Temperaturschwankungen ausdehnen und zusammenziehen, sind diese Geräusche nicht immer komplett zu verhindern. Dazu kommt, dass auch leichte Spannungen innerhalb des Materials zu Knackgeräuschen führen können. Deshalb sind diese Geräusche auch kein Reklamationsgrund.

Beschädigtes Material oder eine Funktionsbeeinträchtigung sind bei einer korrekten Montage der Alu-Balkonbretter oder der Alu-Balkonverkleidung nicht zu erwarten.

Alu-Balkongeländer können Sie hier günstig online kaufen: Alu-Balkongeländer im Rexin Online-Shop.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.