REXIN zieht nach Dorsten – unser neuer Lieblingsplatz entsteht

Der Spatenstich im März war der Auftakt: Nun geht es zügig voran, um das neue Betriebsgelände des Kunststoffhandel REXIN in Dorsten fertigzustellen. Wir zeigen die Baufortschritte.

‚Unser neuer Lieblingsplatz‘ nimmt langsam aber sicher Gestalt an. Nach dem offiziellen Spatenstich hatte es nicht lange gedauert, bis die ersten Bauarbeiten gestartet wurden. Inzwischen herrscht auf der Baustelle reger Betrieb – hier dokumentieren wir den Fortschritt der Bauarbeiten. Schauen Sie regelmäßig vorbei, um nichts zu verpassen!

Update 19.03.2019 – kurz vor Fertigstellung

Der Innenausbau schreitet zügig voran, in vielen Bereichen ist die endgültige Gestaltung der Gebäude erkennbar. Auch die Lagerhallen nähern sich mit Riesenschritten der Fertigstellung: Gut so, denn in der letzten Märzwoche wird umgezogen – am 01. April begrüßen wir Sie dann in Dorsten!

Update 15.02.2019 – die Lagerhallen wachsen

Die Klinkerarbeiten im vorderen Bereich sind abgeschlossen. Größtenteils sind die Klinker auch schon verfugt. Im Inneren laufen weiterhin die Elektro- und Sanitärinstallationen. Die Verrohrung der Klimakassetten ist im Gange. Maler und Fliesenleger sind vor Ort. Die ersten Toiletten haben bereits Wandfliesen und die ersten Büros schon Tapete an der Wand. Auch die abgehängten Decken sind äußerst flott installiert.

Die Verladehalle hat endlich auch das Lichtband bekommen, so dass diese nun komplett geschlossen ist. Bei der großen Lagerhalle steht das gesamte Grundgerüst, hier wird ab sofort eingedeckt. Die Regale sind auch schon vor Ort, so dass mit dem Aufbau begonnen werden kann sobald die Dacheindeckung liegt.

Update 14.01.2019 – der Lieblingsplatz macht sich

Die Bodenplatte für die große Lagerhalle ist fertig, das Material für das „Hallen-Skelett“ ist vor Ort. Bei der Bearbeitungshalle sind die Vorbereitungen zum Gießen der Bodenplatte abgeschlossen. Die Verladehalle ist bis auf das Lichtband fertig. Auf der Lagerseite steht zudem schon die Trafostation, die sowohl Lager als auch Büro mit Strom versorgen wird und auch künftig die Photovoltaik-Anlage anbindet.

Im Büro sind mittlerweile alle Fenster eingebaut. Der Trockenbauer hat alle Innenwände fertiggestellt. Die Fußbodenheizung ist verlegt. Im 1. Obergeschoss und Erdgeschoss wurde der Estrich gelegt. Der Außenbereich der Kantine ist nun mit einem Gefälle ausgestattet und abgedichtet, so dass hier auch nicht mehr viel Wasser stehen bleibt.

Update 01.12.2018 – Fenster & Kabel

Im Außenbereich des Büros wird weiterhin geklinkert, die Fenster werden eingebaut. Im Inneren werden die Zwischenwände beplankt. Die geklinkerten Säulen sind so weit fertig und geben einen Eindruck, wie künftig der Flur verläuft. Elektriker und Sanitärinstallateur montieren Kabel und die Unterkonstruktionen für Toiletten, Waschtische und Urinale. Auch die ersten Pfosten für den Zaun wurden schon gestellt.

Auf dem Lagergelände sind die Fundamentarbeiten abgeschlossen. Die Arbeiten an der Bodenplatte haben begonnen.

Update 11.11.2018 – Ran an die Lagerhalle

Für die Verladehalle wurde die Bodenplatte gegossen. Die Dimensionen der großen Lagerhalle werden auch ersichtlich. Hier wurde die Frostschürze erstellt. Es folgen nun einzelne Fundamente und schlussendlich wird auch hier eine komplette Platte gegossen.

Auch in der Nachbarschaft tut sich einiges. Der Outdoor-Sportpark wurde eröffnet. Aber auch direkt nebenan haben Schalungsarbeiten begonnen. Das künftige Fitnessstudio hat mittlerweile auch Fenster erhalten, so dass dort der Innenausbau voranschreiten wird.

Update 12.10.2018 – Klinker und Trimm-dich

Die Klinkerarbeiten im 2. Obergeschoss gehen gut voran. An einer Wand ist bereits die Farbkombination der zwei verschiedenen Steine zu sehen. Im Inneren wurden weitere Wände gezogen und der Elektriker bereitet alles für die Kabelverlegung vor.

Auch auf dem Lager-Grundstück haben die Rohbauarbeiten an der Bodenplatte der Verladehalle begonnen. Das Schnurgerüst wurde gestellt, der Aushub für die Frostschürze hat begonnen und wurde teilweise auch schon betoniert.

Der Trimm-Dich-Pfad nebenan nimmt immer mehr Form an und die „Umrisse des Ruhrgebiets“ sind bereits zu erkennen.

Update 05.10.2018 – Außen- und erster Innenausbau

Die Klinkerarbeiten gehen weiter voran. Teilweise sind die Klinkerer im Bereich der Lisenen im 2.OG angekommen. Innen hat der Elektriker bereits die ersten Schlitze und Öffnungen gestemmt.

Auch auf dem Lager-Grundstück wurde schweres Gerät aufgefahren. Der Unterbau für die Verladehalle wird erstellt. Zudem werden die Arbeiten an den Grundleitungen vorgenommen.
Das Dach auf dem 2.Obergeschoss ist fertig.

Update 20.09.2018 – jetzt mit Innenwänden

Es geht weiterhin zügig voran: Die Innenwände im Erdgeschoss sind fertiggestellt. Nahezu im ganzen Gebäude sind die Kabelbühnen für Elektro und EDV unter der Decke montiert. Die Dachdecker bringen die Dämmung auf dem obersten Dach auf. Der Klinkerer hat schon die Sockelabdichtung fertiggestellt und bereitet aktuell die „Backen“ der Fenster mit Styropor vor.

Update 31.08.2018 – es geht ans Lager

Die Abdichtung der Dachfläche ist abgeschlossen. In Kürze beginnen die Vorbereitungen für die Klinkerarbeiten. Die ersten Wände werden im Inneren eingezogen. Auch im Lagerbereich wird es bald losgehen. Dort wird die oberste Erdschicht abgezogen und erste Vorbereitungen für die Versorgungsleitungen sowie die Fundamente getätigt.

Update 22.08.2018 – Jetzt mit Dach!

Das 2. Obergeschoss ist komplett fertig gemauert. Die Schalung für die Deckenplatte bzw. das Dach des Gebäudes ist so gut wie fertig. Die Bewehrung ist bereits verlegt. Zu erkennen ist auch schon der Überstand, der für das 2. Obergeschoss Schatten spenden soll.

Update 07.08.2018 – Und noch ein Geschoss

Die Außenwände des 2. Obergeschosses,  des sogenannten Staffelgeschosses, werden gemauert. Die Stützen sind bereits gegossen und härten aus. Schon zu erahnen: die Kantine mit der angeschlossenen Dachterrasse.

Update 26.07.2018 – Gut im Plan!

Die Schalung der Decke im 1.Obergeschoss ist nun komplett. Jetzt kann die Decke gegossen werden. Ab nächster Woche wird dann darauf noch das „Sahnehäubchen“ gesetzt. Die Steine dazu liegen schon parat.

Wir liegen aktuell gut im Zeitplan. Der Umzug im 1.Quartal 2019 ist weiterhin als realistisches Ziel gesetzt.

Update 20.07.2018 – Das Erdgeschoss ist fertig!

Inzwischen wurde das Erdgeschoss fertiggestellt,  und jetzt kommt der ‚Deckel‘ auf das 1.Obergeschoss. Im Bereich der Treppe zum 2.Obergeschoss sind schon die Ausmaße der Toiletten-Bereiche zu erkennen. Mittig wird der Aufgang aus dem Verkaufsbereich eingefasst. Hier wird die Tür mit einem Fingerscanner geschützt, damit nur Mitarbeiter die Etage betreten können.

In der Mitte des Kopfbereichs zur Ausstellung hin ist eine Aussparung für ein bodentiefes Fenster zu erkennen. In diesem Bereich entlang der Steher wird der Flur geführt.

Update 06.07.2018 – Weiter geht’s: Die ersten Bilder auf ‚Bodenhöhe‘

Es geht zügig voran in Dorsten: Der Rohbau im Erdgeschoss ist so weit fertig. Die Deckenschalung ist über die gesamte Fläche eingerichtet. Die zu erkennenden Innenwände grenzen auf der einen Seite die Kundentoilette vom Verkaufsraum und auf der anderen Seite die Mitarbeiter-Toiletten sowie den Hausanschlussraum vom Innendienst ab. Am Wochenende kommt die Decke.

Update 28.06.2018 – Außenwände, Innenwände, Decke

Und es geht zügig weiter: Die Stützen des Erdgeschoss sind jetzt erstellt. Auch gut die Hälfte der Außenwände ist fertig. Jetzt werden die Innenwände hochgezogen.

Im südlichen Teil des Gebäudes wird bereits die Schalung für die Deckenplatte des Erdgeschosses aufgebaut (erkennbar an der gelben Farbe) . An der Ostseite des Gebäudes rüstet der Gerüstbauer bereits ein.

 

Update 20.06.2018 – Bodenplatten & es geht in die Höhe

Im Bereich des Verkaufsraums ist die Bodenplatte gegossen. Der Chef-vom-Dienst-Bereich und weite Teile des Innendienstes folgen. Ab sofort geht es zudem in die Höhe. Die ersten Stützen stehen, und die erste Reihe Steine ist gesetzt.

 

Update 01.06.2018 – Fundamente, Fundamente…

Nach den ersten grundlegenden Vorarbeiten wird es langsam interessant. Die Fundamente für das Bürogebäude sind fast fertig: Die großen Punktfundamente sind gegossen. An den äußeren Streifenfundamenten wird noch gearbeitet.

In der Totalen sind auch der Drive-In-Bereich links sowie die Parkplätze im oberen Bereich gut zu erkennen. Wo jetzt noch der Kran sowie das Baumaterial steht werden sich später die Einfahrt sowie der Parkbereich vor dem Gebäude befinden.

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.