Kunststoffhandel REXIN: Auch beim 2. Firmenlauf Oberhausen natürlich wieder dabei!

Wie schon im Vorjahr nahm der Kunststoffhandel REXIN auch dieses Jahr beim Viactiv Firmenlauf Oberhausen teil. Diesmal waren es insgesamt 3200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Auf dem Siegerpodest gab es ein Wiedersehen.

Viactiv Firmenlauf 2018, natürlich mit REXIN

Am 16.05. war es für die Aktiven soweit. Dieses Jahr trat der Kunststoffhandel REXIN gleich mit zwei Teams an: Bei den Damen nahmen Jacqueline Fürst, Jessica Czerniejewski sowie Lisa Danzebrink die sportliche Herausforderung an, bei den Herren gingen Nils Angenendt, Patrik Paschke sowie Timm Schwarz an den Start.

Der Viactiv Firmenlauf 2018: Der Kunststoffhandel Rexin ist natürlich dabei!
Der Viactiv Firmenlauf 2018: Der Kunststoffhandel Rexin war natürlich dabei!

Start- und Zielbereich des insgesamt 5,9 km langen Rundkurses war diesmal der AQUApark. Von hier aus ging es zunächst den Rhein-Herne-Kanal entlang. Dann wurden dem Autohaus Bernds sowie dem CentrO ein läuferischer Besuch abgestattet. Schließlich führte der Kurs durch den Olga Park sowie den Gehölzgarten Ripshorst. Hier gab es vor allem für Naturfreunde einiges zu sehen.

Wie im letzten Jahr galt auch dieses Mal: Dabei sein ist alles. Manche waren jedoch besonders schnell: In einem spannenden Rennen bei gutem Wetter und idealen Bedingungen konnte sich bei den Frauen– wie schon im Vorjahr – Annika Vössing vom Team Helios St. Elisabeth durchsetzen. Bei den Männern errang Robin Wortekamp vom Team Gasometer Oberhausen den ersten Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Unseren Bericht zum dritten Firmenlauf finden Sie übrigens hier: REXIN beim 3. Firmenlauf: Läuft bei uns!

Gelungener Ausklang bei der After-Run-Party

Den angemessenen Abschluss fand der Oberhausener Firmenlauf mit einer stilechten „After-Run-Party“. Hier konnten die Sportler, Fans und alle Interessierten den Tag entspannt ausklingen lassen.

Hier gibt es noch ein paar fotografische Impressionen des 2. Oberhausener Firmenlaufs:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.