Makrolon - jetzt von Covestro

Makrolon – für Terrassendach, Carport & Co.

Makrolon ist der Markenname für einen Kunststoff, der 1953 von der Bayer AG entwickelt wurde. Dieses flexible Material wird für so unterschiedliche Gegenstände wie Brillengläser, DVDs, Solarpanels oder Campinggeschirr genutzt.

Makrolon wird häufig im Außenbereich eingesetzt, etwa im Garten, bei einer Terrassenüberdachung oder einem Carport. Was sind die besonderen Vorteile von Makrolon?

Makrolonplatten – hochtransparent und mit UV-Schutz

Im Haus und Gartenbereich wird Makrolon häufig in der Form von Kunststoffplatten genutzt. Hier werden besonders gern Makrolon UV Massivplatten verwendet.

massivplatte-makrolon
Makrolon Massivplatte: robust, langlebig, hochtransparent.

Diese sind klare, polierte, UV-stabilisierte Platten, die eine extrem hohe Schlagfestigkeit aufweisen, kombiniert mit einer hohen, glasähnlichen Transparenz von fast 90%.

Die Robustheit sowie der beidseitige UV-Schutz machen Makrolonplatten zum idealen Material für das Terrassendach oder den Carport. Denn aufgrund der hohen Widerstandsfähigkeit und Schlagzäheit der Platten können Sie sicher sein, dass das Dach hohe Belastungen – etwa einen Hagelschauer – überstehen wird.

Nicht umsonst wird Makrolon in Eishockeystadien als Zuschauerschutz eingesetzt –  wenn man sich vor Augen führt dass ein Eishockeypuck bei Schlagschüssen auf Spitzengeschwindigkeiten bis zu 175 Kilometer pro Stunde beschleunigt wird kann man ermessen, wie widerstandsfähig und sicher Makrolonplatten sind.

Auch die weiteren Materialeigenschaften sind hervorragend: Makrolon-Platten sind temperaturbeständig von -100 °C bis 120°C und haben eine gute Brandschutzklassifizierung. Der Hersteller Covestro (vormals Bayer) unterstreicht die Qualität des Materials damit, dass er für seine Makrolonplatten eine Garantie von bis zu 20 Jahren gibt.

Machen Sie sich selbst ein Bild: Auf unserem YouTube-Kanal demonstrieren wir anhand von Bruchtests, wie widerstandsfähig diese Kunststoffplatte ist.

Makrolon bearbeiten

Für die Bearbeitung von UV Massivplatten sind gebräuchliche Werkzeuge zur Metall- und Holzbearbeitung gut geeignet. Hochwertige Schnittkanten erzielen Sie mit hartmetallbestückten Kreissägen oder auch Fräsen. Hier sollten Sie auf eine feine Zahnteilung achten. Bei geformten Teilen und unregelmäßigen Formen leistet eine Bandsäge gute Dienste.

Bohren können Sie die Massivplatten mit handelsüblichen Bohrern für die Metallverarbeitung. Auf eine Kühlung beim Bohrvorgang kann meistens verzichtet werden. Bohrlöcher sollten ggfs. entgratet werden, um bei der späteren Montage eine sichere Befestigung der Platten zu gewährleisten.

Makrolon reinigen

Durch die porenlose Oberfläche der Platten ist eine Reinigung besonders einfach, da Schmutz nur schwer anhaftet. Mit einem Mikrofasertuch und ein wenig (nicht zu heißem) Wasser können die Platten leicht von Verunreinigungen befreit werden. Wenn zusätzlich Reinigungsmittel verwendet werden, sollten diese neutral oder nur schwach sauer bzw. alkalisch sein. Dampfreiniger à la Kärcher sollten jedoch nicht zum Einsatz kommen.

Bei stärkeren Verunreinigungen hilft ein spezieller Reiniger.

Verzichten sollten Sie auf lösemittelhaltige Reiniger, da es hierbei zu Eintrübung des Materials kommen kann. Auch Scheuerschwämme und Ähnliches sind nicht zu empfehlen. Kleinere Kratzer im Material können Sie mit einer Polierpaste beseitigen.

Makrolon als Dacheindeckung & Sichtschutz

Makrolon gibt es nicht nur in transparenter Ausführung – dies ist praktisch, falls Sie auf der Terrasse oder unter dem Carport den Lichteinfall beschränken wollen. So gibt es Platten in ansprechendem Bronzeton oder in opal.

Falls Sie – etwa für eine Gartenecke oder die Terrasse – einen Sichtschutz benötigen, der dennoch genügend Licht durchlässt, dann greifen Sie zu Makrolon Strukturplatten mit attraktiver Oberfläche. Infos zum Einfassen von Makrolon-Massivplatten gibt es hier: Alu-Rahmenprofil anthrazit

Makrolon als Stegplatte mit Hitzeschutz

Auch als Stegplatte macht das Material eine gute Figur. Hier wird gerne zu einer 16mm-Stegplatte mit 30mm Stegabstand gegriffen – der ideale Kompromiss aus Stabilität, Robustheit und geringem Eigengewicht.

makrolon-hitzestopp-transparent
Makrolon Stegplatte mit Hitzestop: ideal für Terrassendach & Carport.

Besonders empfehlenswert in sonnigen Gegenden: Die Hitzestop-Platte, ein Modell mit besonderer Hitzeschutzfunktion für angenehme Temperaturen unter dem Terrassendach oder dem Carport. Hierzu finden Sie in unserem ausführlichen Blogartikel weitere Infos.

Hier erfahren Sie mehr dazu, wie Sie Makrolon-Platten einfassen können: XL-Rahmenprofile – professionelles Einfassen von Glas/Kunststoff

Wenn Sie robustes und hochwertiges Material für Terrassendach und Carport suchen, liegen Sie mit Makrolonplatten in jedem Fall richtig.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.