Kunststoff mit Laser bearbeiten: die vier wichtigsten Vorteile

Mit einem Laser lässt sich Kunststoff besonders gut bearbeiten. Wir fassen die vier wichtigsten Vorteile für Sie zusammen.

Sie möchten Kunststoff, etwa Plexiglas®, Polyethylen oder Polypropylen günstig und genau nach Maß zuschneiden? Dann ist ein Laser die richtige Wahl! Mit einer modernen CNC Laserbearbeitung lassen sich viele Kunststoffe perfekt in Form bringen. Wir haben die Vorteile übersichtlich zusammengefasst.

Kunststoff lasern: saubere Schnittkanten garantiert

Wer schon einmal versucht hat, eine Kunststoffplatte selbst im Hobbykeller zu schneiden kennt das sicherlich: Auch bei sorgfältigem Arbeiten mit dem richtigen, für Kunststoffe geeignetem Werkzeug, etwa einer Stichsäge oder einer Handsäge, ist es nicht einfach, saubere Kanten zu bekommen. Hier muss meist umfangreich nachbearbeitet werden, wenn glatte oder transparente Kanten erwünscht sind.

Hi-Tech bei der Kunststoff-Bearbeitung: ein CNC-Laser in Aktion.
Hi-Tech bei der Kunststoff-Bearbeitung: ein CNC-Laser in Aktion.

Mit einem Laser ist eine saubere, exakte Schnittkante garantiert. Das Material wird schonend geschnitten, da beim lasern technisch kein Kontakt zwischen Schneidwerkzeug und Schneidstoff besteht. Die Schnittkanten werden durch den Laser gleichzeitig poliert, und im Gegensatz zum Sägen werden Kantenausbrüche vermieden.

Die Schnittkanten müssen in der Regel nicht mehr oder nur geringfügig nachbearbeitet werden. Durch die hohe Effizienz eines Lasers wird das Material bestmöglich genutzt und eine generell sehr hohe Schnittqualität erreicht.

Präzise Maße mit einem Kunststoff-Laser

Saubere Schnittkanten sind ein wichtiger Vorteil von Kunststoff-Lasern. Dazu kommt die hohe Genauigkeit von CNC-Lasern, die immer dann von Vorteil ist, wenn genaue Maße wichtig sind. Sie können die Maße Ihrer Kunststoffplatte vorher genau am Computer entwerfen und planen, etwa mit einem gängigen CAD-Programm wie AutoCAD.

Die per PC erstellen Datensätze werden von der Laser-CNC-Anlage natürlich komplett übernommen und die vorab festgelegten Laser-Parameter exakt umgesetzt. Wenn Ihnen die Erfahrung fehlt, Ihre Vorstellungen und digitale Entwürfe sauber umzusetzen, hilft unser erfahrenes CAD-Team vor Ort gerne weiter.

Komplexe Formen per Laser gestalten

Ein CNC-Laser ist in der Lage, aus einer Kunststoffplatte auch komplexe Formen herauszuschneiden. Dies ist mit herkömmlichen Kunststoff-Sägen und billigen Säge- oder Fräsmaschinen nicht möglich oder sehr schwierig. So werden Kosten gespart, und der Laser erlaubt eine individuelle Gestaltung Ihres Ausgangsmaterials.

Ob Kreise, Dreiecke oder ein selbst gewählter Schriftzug, der komplett aus der Kunststoffplatte herausgelasert werden kann und für einen tollen optischen Effekt sorgt: Mit einem Laser ist dies einfach zu verwirklichen.

Kunststoff mit Laser-Gravur: Hinweistexte, Logos, Bilder

Aber nicht nur beim Schneiden von Kunststoffplatten spielt ein Laser seine Vorteile aus: Sie können auf Wunsch das Material mit einer individuellen Gravur ausstatten. So lassen sich Plexiglas®-Platten, die Sie etwa als Sichtschutzwände im Hygieneschutz einsetzen können, mit einem Firmenlogo oder einer dezenten, aber gut sichtbaren Aufschrift versehen.

So können Sie per Laser Wegweiser oder originelle Hinweisschilder mit Ihrem Corporate Branding gestalten. Oder Sie setzen ganz einfach Ihre kreativen, künstlerischen Entwürfe um. Auch hier reicht natürlich eine CAD-Vorlage, die dann eins-zu-eins per Laser auf die Kunststoffplatte aufgebracht wird.

Wenn Sie die Vorteile nutzen und Kunststoff mit unserem CNC-Laser bearbeiten lassen wollen, dann freuen wir uns auf Ihre Anfrage unter verkauf@rexin.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.