Wichtige Kundeninformation – Kanalarbeiten im Gewerbepark

Im Zuge umfangreicher Kanalbauarbeiten im Boytal wird zwischen dem 12.09.2016 und dem 07.10.2016 ein Teilbereich der Straße „Im Gewerbepark“ für den Durchgangsverkehr gesperrt. Was bedeutet das für unsere Kunden?

Durch die Sperrung ist die Zufahrt zu unserem Firmengelände über die Straße „Im Gewerbepark“ ab der Einmündung der Scharnhölzstraße nicht möglich.

Dennoch können Sie uns natürlich weiterhin erreichen: Sollten Sie von der Autobahn A2 anreisen, so nehmen Sie bitte statt der Ausfahrt 4 – Gladbeck-Ellinghorst die Ausfahrt 5 – Essen/Gladbeck. Dann folgen Sie der B224/Essener Str. in Richtung Essen/Gladbeck bis zur Einmündung „Im Gewerbepark“.

Innerstädtisch nutzen Sie bitte die B224 (Braukstraße), die Horster Straße sowie den Ostring.

Fußgänger und Radfahrer können passieren

Der Baustellenbereich wird so gestaltet, dass eine Durchfahrt mit Rettungsfahrzeugen (Sanitätsdienst, Feuerwehr und Polizei) jederzeit gewährleistet ist. Lediglich der Kraftverkehr kann diesen Bereich nicht durchfahren. Die auf beiden Seiten befindlichen Fuß- und Radwege können jedoch weiterhin genutzt werden.

Hintergrund: Umbau des Emschersystems

Die Bauarbeiten im Gewerbepark sind ein Teil des Emscher-Umbaus. Ziel dieses Projektes ist es, die rund 80 km lange Emscher zu einem naturnahen Fluss umzugestalten.

Sowohl technisch als auch finanziell ist das Projekt außerordentlich umfassend: Mit einem Investitionsvolumen von 5 Milliarden Euro und einer Projektlaufzeit von mehreren Jahrzehnten ist der Emscher-Umbau eines der größten Infrastrukturprojekte Europas. Umfassende Hintergrundinformationen zum Emscherumbau finden Sie bei Wikipedia.

Vor allem zu Baubeginn wird es voraussichtlich zu Verzögerungen und Verkehrsbehinderungen kommen. Die Bauarbeiten werden frühestens Ende September beendet sein.

Natürlich freuen wir uns trotzdem jederzeit über Ihren Besuch!

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.